Aus- & Fortbildung der Leiter

Als Stamm ist es uns sehr wichtig, dass unseren Gruppenleiter/innen die bestmögliche Ausbildung offensteht. Daher freuen wir uns, dass regelmäßig Leiter an Aus- & Fortbildungsmaßnahmen teilnehmen.

 

Unser Ziel ist es, das möglichst viele unserer Leiter die international anerkannte Woobadgeleiterausbildung absolvieren.

 

 

1. Ausbildung

Ablauf der Woodbageausbildung

Einstieg im Stamm

Mit dem Stammesvorstand klärt der neue Leiter bzw. die neue Leiterin
Motivation und Erwartungen. Vermittelt werden neben dem Aus- und
Weiterbildungskonzept der DPSG auch Grundlagen zum Leiten.

 

Die neue Leiterin bzw. der neue Leiter wird in die Lage versetzt, eine
Gruppenstunde im Leitungsteam vorzubereiten, durchzuführen und nachzubereiten.
Es geht zudem um Basics wie altersgerechte Spiele, Kindermitbestimmung,
Elternarbeit und Reflexion.

 

Praxisbegleitung

Im ersten Jahr wird die neue Leiterin bzw. der neue Leiter durch erfahrene
Leiterinnen und Leiter begleitet.

 

 

 

 



Modulausbildung in Bezirk und Diözese

 

Woodbadge-Modul 1 Leiter/in als Person

Im Mittelpunkt steht die neue Leiterin / der neue Leiter als Person. Es geht
um die Auseinandersetzung mit der eigenen Identität und dem eigenen
Leitungsstil, um Teamarbeit sowie die Handlungsfelder des gesellschaftlichen
Engagements innerhalb und außerhalb der DPSG.

 

Woodbadge-Modul II, Gruppe, Kinder und Jugendliche

Der Blick auf die Kinder und Jugendlichen sowie die Gruppe steht hier im
Mittelpunkt. Dazu gehören die Lebenswelten von Kindern und Jugendlichen,
Grundlagen für geschlechtsbewusste Gruppenarbeit, die Pädagogik der DPSG sowie
die pfadfinderischen Grundlagen wie Learning by doing, Gesetz & Versprechen
und die Projektmethode. Gewalt gegen Kinder und Jugendliche - Prävention und
Intervention sind zwei weitere Bausteine in dem Modul.

 

Woodbadge-Modul III, Sachthemen

Inhalte sind Sachthemen wie Geschichte und Hintergründe des Pfadfindens,
Erste Hilfe, Finanzen, Haftung & Versicherung sowie Spiritualität (Morgen-
und Abendrunden, spirituelle Impulse, …).

 

Der Woodbagde-Kurs

An die Modul-Ausbildung schließt sich der einwöchige, international
anerkannte Woodbagde-Kurs mit der Woodbadge-Reflexion an. Es ist ein
gruppendynamischer Kurs auf der Grundlage der Projektmethode.

 

 

Die Woodbadgeinsignien: Halstuch, Knoten und Holzklötzchen.

2. Fortbildungstermine

"Mir fehlt noch ein Modul. Wann wird das wohl angeboten ?"

 

Hier gibt es die Antwort.

 

Eine gute und genaue Überblickseite mit allen Ausbildungsveranstaltungen in ganz Deutschland:  Ausbildungskalender

 

Aktuelles

 

28. April         Stammesversammlung

 

04. Mai          Leiterrunde

 

15.-18. Juni       Stammeslager

 

24. Juni           Pfarrfest

 

22. Juli - 05. August    

                     Jordanienaustausch

 

26. August      DV Leiterevent

 

01.-03. September

                     Wölflingswochenende

 

Gruppenstundenzeiten

 

 

Wölflinge 
Freitags 17:00 - 18:00

 

Jungpfadfinder

Freitags 17:00 - 18:00

 

Pfadfinder

Freitags 17:00 - 18:00

 

Rover

Freitags  18:00 - 19:30

 

 

Gruppenstundenort:

 

Jugendheim Christ König , 

 

67071 Ludwigshafen - Oggersheim , Raiffeisenstraße 49

Flyer der DPSG Christ König
DPSG Elterninfo Christ-König Oggersheim.[...]
PDF-Dokument [6.7 MB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Matthias Ulrich